AMSC Leonberg e.V.
Allgemeiner Motorradsport-Club e.V.

 Ortsclub im ADAC

Start 

Ausfahrt zum Jazz-Brunch Maria Berg

 

Vier "alte Gummikühe" und ein "stinkender Reiskocher" machten sich bei strahlendem Sonnenschein auf die Schwäbische Alb. Ziel war das Behinderten-Örtchen Mariaberg vor den Toren Gammertingens. Mariaberg ist ein überregionales Zentrum für Jugend- und Behindertenhilfe. Über 1000 Mitarbeiter betreuen rund 2400 Menschen und bieten soziale, schulische, therapeutische und medizinische Hilfe, in den 14 Heim-Betrieben und -Werkstätten werden 120 junge Menschen ausgebildet.

Drei bekannte Namen luden uns am 16. Juli zu einer außergewöhnlichen Oldtimer-Veranstaltung. "Charly and the Jivemates" spielten auf der Bühne im Kreuzgarten von Rhythm’n Blues über Jive bis zum Swing. Bandleader Charly ist kein geringerer als Seine Durchlaucht Karl Friedrich, Erbprinz von Hohenzollern.

Die "Scuderia-Schwaben" und die uns gut bekannte "Retro-Classics" unter Herrn Herrmann waren die beiden anderen Schirmherren dieser Veranstaltung.Und nun komme ich überhaupt erst zu den Zwecken der Sache: Der wichtigste war der Benefiz-Erlös für die Wohngruppe "Toracker 21". In dieser Gruppe leben Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung und schweren psychischen Erkrankungen. Der zweite Zweck waren die Rundfahrten für die Behinderten mit den angereisten Oldtimer-PKWs, wobei alle, Fahrer und Fahrgäste, einen Heiden-Spaß hatten.


Da wir kein Gespann in unseren Reihen dabei hatten, blieben wir passive Vertreter der Zweirad-Fraktion – aber auch wir waren herzlich willkommen und wurden bei der Einfahrt zum Klosterhof am Mikrofon vorgestellt und ausgefragt. Wir labten uns dann am super-leckeren, mediteranen Buffet, wohl wissend, dass der Großteil des fürstlichen Entgelts in die Heim-Kasse floss. Einen großen "Schlenker" über Sigmaringen und Haigerloch machend, kamen wir (Armin, Dieter, Heinz, Hubert, Martin) leicht verschwitzt und müde, aber wohlbehalten am Abend wieder nachhause.

Wer sich mehr für die bewundernswerte Arbeit dieser Behinderten-Einrichtung interessiert, dem sei ein Besuch bei einem der zahlreichen Veranstaltungen oder einmal ein Blick auf die Homepage www.mariaberg.de empfohlen. 

Text: Martin, Bilder: Hubert