AMSC Leonberg e.V.
Allgemeiner Motorradsportclub eV

 

 

Startseite

Terminplan

Clubabend

Ausfahrten

Veranstaltungen

Oldtimer

Organisation

Anfahrt

Impressum

Kontakt

Newsletter

 


AMSC 70er Jahre Sprint


Wie jede gute Geschichte um alte Rivalität und Feindschaft, beginnt auch diese mit einem Mädchen welches sich den falschen Kerl aussuchte. Also für sie selbst schon den richtigen, für ihren Ex aber den vollkommen falschen. Umso mehr, da der Neue der Chef des gegnerischen Club war! Von wem zu wem das Mädchen der Liebe wegen wechselte ist heute nicht mehr bekannt (oder es wird uns verschwiegen) aber es steigerte in den 70ern nochmals deutlich die Rivalität zwischen diesen beiden Motorradcliquen: den „Mahdental Racer“ und den „Glemseck Heroes“.

Es war die hohe Zeit ihrer wilden Straßen-Duelle zwischen „Schattengrund“ und „Hedersbachkurve“. Sage noch einer, wir Deutschen wären nicht leidenschaftlich!

2018. Sie haben sich immer noch nicht lieb, lassen aber die Ketten und Baseballschläger zuhause. Dafür entmotten sie nochmals ihre Kisten aus der damaligen Zeit und lassen ihre Rivalität auf der 1/8 Meile aufleben. In kurz: Dem Gegner wird nichts geschenkt werden.

AMSC – Wild Bunch – 1/8 Meile
Madental Racer vs Glemseck Heroes
Organisation: AMSC-Leonberg

::: Regeln
Zwei Läufe pro Paarung. Wie viele Paarungen gesetzt werden, entscheidet der AMSC. Es wird das bekannte, harte Beschleunigungsrennen über die Distanz der 1/8 Meile gefahren. Wer die Ziellinie zuerst überquert kommt bekommt einen Punkt. Am Ende zählt, welche Gang die meisten Punkte eingefahren hat.

::: Termin
Sonntag, der 2. September 2018. Nachmittags.