AMSC Leonberg e.V.
Allgemeiner Motorradsportclub eV

 

 

Startseite

Terminplan

Clubabend

Ausfahrten

Veranstaltungen

Oldtimer

Organisation

Anfahrt

Impressum

Kontakt

Newsletter

AMSC – wieder erfolgreich beim Glemseck 101 dabei   Berichte Veranstaltungen

Nach zweijähriger Coronapause fand vom 02.-04. September wieder das Glemseck 101 statt.

Wir waren zum 15. Mal dabei mit unserem Verpflegungsstand direkt an der Sprintstrecke,
wo die hungrigen und durstigen Zuschauer, die teils stundenlang auf der Tribüne ausgeharrt haben,versorgt werden wollten.
Unser Grillteam hat in diesem Jahr wieder über 2000 Steaks und Würste auf den Grill gehauen, das Getränketeam über 50
Fass Bier in die gebrandeten Bierbecher gezapft und über die Theke geschoben. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank
an Alle, die hier ihr Wochenende verbracht haben.

Aber auch auf der Strecke waren wir mit unserem schon bekannten Kampf (wie immer geht es natürlich um ein Mädchen)
zweier rivalisierender Gangs vertreten. So forderten die „Mahdental Racers“ die Siegermannschaft von 2019, die
„Glemseck Heroes“ heraus im Zweikampf Mann gegen Mann, Maschine gegen Maschine. Unser Kai hat wieder 2 ebenbürtige
Mannschaften ausgesucht.

Mit Motorrädern der 70er Jahre von 50ccm bis 1100 ccm wurde in 3 Durchgängen hart gefightet.

·         Honda CB 50 gegen Kreidler RC 50

·         Morini 125 Corsaro gegen Moto Guzzi Lodola 175

·         BMW R25 gegen NSU Max

·         Morini 3 ½ gegen Honda CB 350 Four

·         Honda CB750 gegen Laverda SF 750

·         Suzuki GT 750 (Wasserbüffel) gegen BW R100

·         Yamaha XS1100 gegen Moto Guzzi LeMans 850 

Am Ende gewannen dann die Herausforderer, die „Mahdental Racers“ knapp mit 11 zu 10 Siegen.

Auf der Strecke war auch unser Peter Herrle als Sprintstrecken-Verantwortlicher, sowie unser Vorstand Klaus Roth als offizieller
Rennleiter der Sprints, die wir als ADAC-Ortsclub für den DMSB zusammen mit MO ausführen. Nach Reglement für DragRace
benötigt jeder Fahrer eine Lizenz, die auch dieses Jahr wieder gesponsort wurde, hat einen Haftungsverzicht auszufüllen und
muss mit Maschine und Helm, der gültigen Norm ECE22-05 oder 22-06 zur technischen Abnahme. Hier konnten wir, wie in den
Vorjahren wieder auf Peter Bonow als techn. Abnahme und Iris Bonow als Sportkommissarin zurückgreifen. Den Beiden hat es
auch dieses Jahr sehr viel Spaß gemacht, sie haben prompt Ihre Teilnahme für nächsten Jahr wieder zugesagt.

Insgesamt war es für uns wieder eine sehr schöne, friedliche Veranstaltung mit über 30000 Bikern aus aller Herren Länder, die
sich über wunderschöne Sprints, tolle Motorräder, wunderschöne Umbauten, viele Benzingespräche, Bier und Wurst, sowie
Rock’n Roll am Abend gefreut haben.

Leider gab es bei den Sprints am Samstag von 14.45 – 17.30 Uhr wegen Gewitter eine Unterbrechung. Nachdem die großen
Bagger, Harley, Indian und BMW R18 dann aber um 17.10 Uhr die letzten feuchten Stellen der Sprintstrecke trocken gefahren
hatten, konnte es weitergehen.

Um 18.44 Uhr setzte aber wieder Regen ein, so dass der International Sprint im Halbfinale angebrochen werden musste.
Schnelle Motorräder (bis ca. 300 PS) beim Sprint und nasse Fahrbahn vertragen sich nicht. Nach einer Beratung der Organisatoren
begannen die Sprints dann am Sonntag schon um 11. Uhr, so dass alle geplanten Sprints bis 17.50 Uhr gefahren werden konnten.

Erstmals gab es in diesem Jahr einen Mofasprint, zu dem Maurus Sigg (Siggnature Bikes) zusammen mit Uta und 4 weiteren
Fahrern aus der Schweiz angereist war. Komplettiert wurde der Sprint durch 2 norddeutsche Fahrer, darunter Andi Feldmann
(Bruder von Rötger „Brösel“ Feldmann, dem Erfinder der Comicfigur Werner). Maurus hat auch ein tolles Mofa mit 7 Zylinder
Sternmotor am Stand stehen gehabt.

Wer mehr (über uns) wissen möchte, kann uns gerne Mittwochs ab 19.00 Uhr (Oldtimerstammtisch  1. Donnerstag / Monat) im
Start- und Zielturm besuchen. Mehr auf unserer Homepage oder vom 14. – 16. Oktober auf dem Übungsplatz bei unserm Touren- und Gespannfahrertreffen mit Oldtimertreffen am Samstag.

 
 
Bis bald
Klaus
AMSC-Leonberg e.V.
www.amsc-leonberg.de